Mein Weg zur Osteopathie

 

 

…wurde geleitet durch die Frage, wie sind wir vernetzt? Inspiriert durch die Begegnung mit einer Ostepathin. Ich sah, wie sich Schmerzen an der Schulter durch eine Behandlung des Knies besserten. Ein Jahr später ging ich der Frage im Studium nach. Ich lernte den Körper zu verstehen und wusste schon bald eine Vielzahl von Verbindungen vom Knie zur Schulter. Neue Fragen kamen auf. Wo beginne ich meine Behandlung, wenn die Verbindungen unzählbar sind und manchmal gar nicht im körperlichen enden? Ich lernte, mich von meinen Patienten leiten zu lassen. Ihr unbewusstes Wissen zu nutzen und den gespeicherten Mustern des Körpers zu folgen.

 

Ausbildung

  • 5 Jahre Vollzeitstudium mit ca. 5000 Unterrichtseinheiten
  • European College of Osteopathy (Ecom) in Hamburg
  • Osteopathie Schule Deutschland (OSD) in Berlin
  • Weiterbildungen in Kinder- und Säuglingsosteopathie
  • Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde
  • Lehrauftrag an der Osteopathie Schule Deutschland

Kongress

  • Pädiatrie und Osteopathie
  • Fluida und Osteopathie